Masternode – Passives Einkommen mit Kryptowährungen

blog image
22 Feb

Masternode – Passives Einkommen mit Kryptowährungen

Es gibt eine Alternative zum Traden(handeln) und minen von Kryptowährungen. Die alternative des passiven Einkommens sind Masternodes Coins. 


Was sind Masternodes?


Mit Kryptowährungen kann man nicht nur durch nur traden oder mining profitieren, sondern auch durch das hostern solcher Masternodes. 


Das Konzept einer Masternode hat dank der Dash-Kryptowährung an Popularität gewonnen. Es ist sehr interessant zu sehen, dass diese Münzen ein integrales Rückgrat des Netzwerks bilden. Betreiber erhalten finanzielle Belohnungen für die Ausführung dieses Knotens, müssen jedoch auch einen eigenen finanziellen Einsatz bereitstellen. Heute ist es an der Zeit, genauer zu untersuchen, was Masternode Coins genau bedeuten und warum dieses Konzept so populär geworden ist.


Einfach gesagt, eine Masternode ist ein Server in einem dezentralen Netzwerk. Es wird verwendet, um einzigartige Funktionen zu vervollständigen, wie es normale Knoten nicht können. Es kann für Funktionen wie Direktsenden / Instant-Transaktionen oder private Transaktionen verwendet werden.
Betreiber werden für ihre Arbeit belohnt, indem sie Teile von Block-Belohnungen in jeder gegebenen Kryptowährung verdienen. Die Funktion einer Node ist für die Transaktionsverteilung über das Netzwerk verantwortlich. Es wird zusätzlich die Anonymisierung und eine InstandSend (Sofortiger Bestätigung) Transaktion gewährleistet.


Was sind die Voraussetzungen um  Masternode Coins zu betreiben?
Jede Kryptowährung hat unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich der Verbindung und der Rechenleistung des Servers.


Was ist ein Server und warum braucht man einen?
Ein Server ist einfach ein Computer, der mit einem Netzwerk verbunden ist, das bestimmte Dienste bereitstellt. Die Nodes können auf drei Arten von Setups installiert werden.
•    auf einem Heimcomputer, der 24/7 Online sein muss
•    Einrichtung auf einem Server 


Wie viel Geld kann ich mit einer Masternode Coins verdienen?
Das ist abhängig von ein paar Faktoren:
-    Welchen Coin du auswählst
-    Wie hoch der ROI (Return on Investment einer Masternode ist
-    Wie sehr der ausgewählte Coin in den nächsten Jahren an Wert gewinnt

Wie du siehst, kann man nicht explizit darauf antworten, da jedes Masternode Projekt anders funktioniert. 


Lohnt es sich Masternodes zu kaufen?

Es lohnt sich definitiv. Als ich meine erste Masternode mit meinem Partner aufgesetzt hab, lag der Preis des einzelnen Coins bei 0,80 Cent. Paar Wochen später schoss der Preis des Coins in die Höhe. Was das für uns bedeutet, dass wir unser Investment verdoppelt haben und somit auch täglich in Fiat umgerechnet mehr verdienen.

Eine Investition in diese Coins ist ein langfristiges Geschäft. Es ist eine Menge Geduld gefragt. Wenn du auch Interesse hast ein passives Einkommen mit Masternodes aufzubauen, dann melde dich bei mir.

 

Kontakt:

Facebook: Klick hier 
Skype: player2styler
E-Mail: info@cashflow-investment.de

 





Kommentare (0)

Newsletter
Immer Aktuell bleiben